BIOCHEMIE NACH SCHÜSSLER

Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) war ein homöopathischer Arzt und entwickelte die Behandlung mit den nach ihm benannten Schüßler-Salzen. Schüßlers Funktionsmittel können bei zahlreichen Erkrankungen zur Linderung von Beschwerden oder als ergänzende Maßnahme eingesetzt werden. Besonders geeignet sind die Mineralstoffe bei funktionellen Beschwerden, also bei Symptomen, die ohne eine erkennbare Erkrankung eines Organs auftreten und bei denen ggf. eine psychische Ursache vermutet wird. Neben den akuten Beschwerden eines Patienten werden auch dessen Körperbau, Wesen und Ausdruck berücksichtigt.